Luisenplatz, der Mobilitätsknoten in Darmstadt im Rundblick
Luisenplatz, der Mobilitätsknoten in Darmstadt im Rundblick. (Foto: Jürgen Mai - Panorama 380)

 

 

 

 

 

 

Der 22. Bundesweite Umwelt- und Verkehrs-Kongress BUVKO fand vom 15. - 17. März 2019 mit insgesamt 440 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Hochschule Darmstadt statt. Das Motto des Kongresses lautete „Mensch und Stadt in Bewegung“. Organisiert wurde der BUVKO wie stets von UMKEHR e.V. und FUSS e.V., Veranstalter vor Ort an der Hochschule Darmstadt war der Fachbereich Bauingenieurwesen - Schwerpunkt Verkehrswesen, sowie Verbände und Organisationen aus Darmstadt bzw. Hessen. Bei der Programmentwicklung wurden wir unterstützt vom Forum Mensch und Verkehr in der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL.

Einen Rückblick auf den BUVKO 2019 in Darmstadt, samt Medien-Echo, Präsentationen und weiteren Angeboten finden Sie hier.

Neuigkeiten

  • Wir stellen Ihnen hier Download-Möglichkeiten von Präsentationen der Referierenden zur Verfügung.
  • Der 22. BUVKO wurde in den beiden Ausgaben 2/19 und 3/19 der Zeitschrift mobilogisch nachbereitet. Die beiden Ausgaben kosten insgesamt 10 Euro. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf

Hier können Sie sich das (abgelaufene) Programm anschauen. Von dieser Übersicht kommen Sie  auch zu den Arbeitsgruppen und Exkursionen.

Der 23. BUVKO findet im März 2021 in München statt.

Kongress mit Tradition

Beim BUVKO treffen sich stets Aktive, Interessierte und Wissenschaftler, die sich für eine nachhaltige Verkehrspolitik einsetzen. Es werden Informationen ausgetauscht, diskutiert, neue Kontakte geknüpft und bestehende gepflegt. Der BUVKO ist Fachtagung und Impulsgeber für mehr Bewegung in der Verkehrspolitik in einem. Weitere Informationen zu den letzten Kongressen unter Rückblick.

Neuigkeiten – nicht nur über den BUVKO - erfahren Sie auch auf facebook und twitter.

 

Dieses Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

Logo BMU.png           Logo UBA.png

 

 

 

 

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autorinnen und Autoren.

www.bmu.de

www.umweltbundesamt.de

 

Vergrößern von Schrift und Fotos

Mit den Schaltflächen „Plus-Zeichen (Größer)“ bzw. „Minus-Zeichen (Kleiner)“ rechts oben auf dieser Website können Sie nur die Schriftgröße, mit der Zoomfunktion Ihres Browsers (bei Firefox im Menü Ansicht) Schrift und Fotos gleichzeitig vergrößern.