Foto: public domain, https://commons.wikimedia.org

Der 22. BUVKO findet vom 15.-17. März 2019 an der Hochschule Darmstadt unter dem Motto "Mensch und Stadt in Bewegung" statt.

 Wir danken dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB und dem Umweltbundesamt für die Förderung des 22. BUVKO!

BUVKO in Wuppertal 2017

Der 21. Bundesweite Umwelt- und Verkehrs-Kongress BUVKO fand im März 2017 an der Bergischen Universität Wuppertal statt. Sein Motto lautete „Lebens(t)raum Straße – ökologisch und sozial“. Organisiert wurde der BUVKO wie stets von UMKEHR e.V. und FUSS e.V., Veranstalter vor Ort an der Bergischen Uni waren das Fachzentrum Verkehr, sowie weitere Verbände und Organisationen aus Wuppertal bzw. NRW. Bei der Programmentwicklung wurden wir unterstützt vom Forum Mensch und Verkehr in der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL, dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und dem Zukunftsnetz Mobilität NRW.

Inhaltlich wurde ein Fokus auf Innenstädte und Hauptstraßen gelegt, da sich hier die Probleme der Mobilität konzentrieren. Die Teilnehmer/innen und Vortragenden loteten daher aus, wie man erreichen kann, dass Behörden (re)agieren. Unter unserem Motto „Lebens(t)raum Straße – ökologisch und sozial“ wurde auch Positives hervorgehoben, z.B.: Was können die Bürger/innen mit dem dem Autoverkehr abgetrotzten Raum alles machen?

In zwanzig Arbeitsgruppen sowie Plenarvorträgen, Exkursionen und Podiumsdiskussionen wurden diese und weitere Fragen von fachkundigen Referierenden und den Teilnehmer/innen beantwortet.

Kongress mit Tradition

Beim BUVKO treffen sich stets Aktive, Interessierte und Wissenschaftler, die sich für eine nachhaltige Verkehrspolitik einsetzen. Es werden Informationen ausgetauscht, diskutiert, neue Kontakte geknüpft und bestehende gepflegt. Der BUVKO ist Fachtagung und Impulsgeber für mehr Bewegung in der Verkehrspolitik in einem. Weitere Informationen zu den letzten Kongressen unter Rückblick.

Vergrößern von Schrift und Fotos

Mit den Schaltflächen „Plus-Zeichen (Größer)“ bzw. „Minus-Zeichen (Kleiner)“ rechts oben auf dieser Website können Sie nur die Schriftgröße, mit der Zoomfunktion Ihres Browsers (bei Firefox im Menü Ansicht) Schrift und Fotos gleichzeitig vergrößern.